Schlagwort-Archive: Omega

Omega

Zu meiner Freude erhielt ich von der hiesigen, in München ansässigen, Omega betreuenden Werbeagentur die Veröffentlichungsrechte für aktuelles Omega-Pressematerial. Einige neuere Modelle habe ich bereits ins Uhren-Wiki aufgenommen, und es werden in nächster Zeit noch etliche mehr dazukommen.

Natürlich ist es mir eine Ehre, diesen Markenklassiker, der zu meinen Lieblingsmarken zählt und der gerade in den letzten Jahren nicht nur durch PR, sondern auch durch gute Produktqualität, attraktive Modelle und sogar (!) eine faire und erschwingliche Preisgestaltung auf sich aufmerksam macht, präsentieren zu können. Wie populär Omega ist, läßt sich nicht zuletzt an den Aufrufzahlen der Beiträge im Uhren-Wiki ersehen. Da steht Omega bei den Marken zur Zeit auf Platz 7 und wird demnächst wohl auf Platz 6 vorstoßen. Auch der Modellklassiker Omega Speedmaster Professional, der vor einigen Monaten weiter unten gestartet war, befindet sich in stetem Aufwärtstrend.

Das neue James-Bond-Modell von Omega:
Seamaster Planet Ocean „Quantum of Solace“

Alle Rechte bei Omega.

Kommentare deaktiviert für Omega

Eingeordnet unter Marken, Uhren-Wiki, Uhrenmodelle

Markenportraits Patek Philippe, Rolex, Breitling, Omega, IWC, Longines, Jaeger-LeCoultre

In den letzten Tagen habe ich die Markenportraits der Uhrenmarken bzw. Hersteller Patek Philippe, Rolex, Breitling, Omega, IWC, Longines, Jaeger-LeCoultre im Wiki zum Teil erheblich erweitert. Zuvor auch schon die von: Blancpain und Vacheron Constantin. Ich finde, diese Stichworte gehören zu den wichtigsten eines solchen Uhren-Wikis und sollten gut lesbar sein und einen hinreichenden Wissensfundus bieten.

Als eine gewisse Herausforderung hatte ich die Artikel bei Wikipedia empfunden, die vorher zu einigen Marken (v.a. Rolex, IWC und Omega) eindeutig besser gewesen waren. Jetzt hat sich das Verhältnis, so denke ich, ins Gegenteil verschoben, so daß man Wikipedia hinsichtlich Uhren- und Uhrenmarken-Beschreibungen wohl als obsolet betrachten kann. Was dort v.a. fehlt, ist der ganze Hintergrund, einerseits zu den Fachbegriffen, aber auch zu den einzelnen Modellen der Marken (mit genauen Detailinfos und Bildern) und den Werken.

Jaeger LeCoultre Master Ultra Thin

Damit das hier nicht immer so trocken bleibt, habe ich hier nun auch einmal ein schönes Bild einer ebenso schönen Uhr hineingesetzt, nämlich der Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin. Ohnehin ist Jaeger-LeCoultre eine besonders sympathische Marke, die es verdient, besonders hervorgehoben zu werden.

Nachdem ich das geschrieben hatte, habe ich mich entschlossen, auch JLC zu den Kurzportraits im ZEITGEFÜHL hinzuzunehmen. Es gibt dort also ab sofort wieder einen ausführlicheren Beitrag. Aber noch ausführlicher, nämlich 10 Seiten, auch mit schönen Uhrenbildern, steht die Marke im ZEITGEFÜHL-Uhrenbuch beschrieben.

(Bild mit freundlicher Genehmigung von Jaeger-LeCoultre)

Kommentare deaktiviert für Markenportraits Patek Philippe, Rolex, Breitling, Omega, IWC, Longines, Jaeger-LeCoultre

Eingeordnet unter Marken, Uhrenbuch